Inhalt

MAZ-Entdeckertour auf feinen Sohlen

Eine Gruppe MAZ-Leser hat die Einlegesohlen-Produktion der Firma Schelchen in Zeesen besichtigt. Auf Einladung der Firma und der Märkischen Allgemeinen warfen sie einen exklusiven Blick hinter die Kulissen und waren ganz angetan vom Unternehmen.

Image
Zoom
Teilnehmer der MAZ-Entdecker-Tour bei der Schelchen GmbH in Zeesen. Mitarbeiter führten die Leser durch den Betrieb. Quelle: Frank Pawlowski

Zeesen. Wie viele Menschen auf Zeesener Sohlen wandeln, ist nicht bekannt. Es dürften aber sehr, sehr viele sein. Die Schelchen GmbH hat weltweit Kunden, liefert ihre Produkte in mehr als 50 Länder. Auch Schnürsenkel, Schuhformer und Pflegemittel gehören dazu. Rund 500 Artikel sind im Angebot, von denen die Sohlen der Marke Pedag die bekanntesten sind. Einen seltenen Einblick ins Zeesener Sohlen-Mekka bekamen MAZ-Leser am Dienstagabend bei einem Betriebsbesuch im Rahmen der Entdecker-Tour, zu der die MAZ ihre Leser in Unternehmen der Region einlädt.

Die Führung war ausgebucht, 14 interessierte Besucher waren gekommen. Sie wurden von Prokuristin Sabine Timm und Personalchefin Susan Bohne sowie der Geschäftsführerin des MAZ-Regionalverlages, Sylvia Hoffmann, begrüßt.

(...)

Kompletten Text von MAZ Online vom 25.01.2018 lesen (PDF)

Zum Text direkt bei MAZ Online (inklusive Bildergalerie)

Innovation und Tradition

Innovation und Tradition

1955 begann der Gründer der Firma, Hartmut Schelchen, mit dem Verkauf von Einlegesohlen und Schuhpflege-Zubehör.

weiter lesen Innovation und Tradition

Der Mensch im Mittelpunkt

Der Mensch im Mittelpunkt

Wir bieten unseren Kunden die beste Qualität und die besten Produkte. Daran arbeiten wir - Tag für Tag.

weiter lesen Der Mensch im Mittelpunkt

Über pedag

Produkte

Wissenswertes

Für Händler