Winterschuhe reinigen und lagern

Winterschuhe reinigen und lagern

In wenigen Wochen wird es Zeit für einen Saisonwechsel im Schuhschrank und im Kleiderschrank. Nach dem Winter packst du die warmen Schuhe weg und die Sommer- beziehungsweise Übergangsschuhe übernehmen das Ruder. Wie bleiben die Winterschuhe bis zum nächsten Einsatz schön?

Pflege muss sein – und zwar regelmäßig. Konsequente Pflege erhält den Wert der Schuhe. Gerade, wenn du die Winterschuhe „einmotten" möchtest, ist es wichtig, Stiefel & Co gründlich zu putzen und intensiv zu pflegen. Und mit der Aussicht auf den nahenden Sommer macht der Frühjahrsputz im Schuhschrank gleich viel mehr Spaß!

 

1. Reinigen

Vor der Pflege kommt das Putzen. Entferne groben Schmutz mit einer Bürste, einem feuchten Tuch oder Schwamm. Achte auf die Lederart. Empfindliches Glattleder reinigst du am besten mit einem weichen Tuch oder Schwamm. Rauleder verträgt auch eine Rosshaarbürste oder eine Bürste aus Naturkrepp. Verwende – je nach Material – Lederseife oder speziell für die Schuhpflege entwickelten Reinigungsschaum. Bitte nicht auf Haushaltsreiniger zurück greifen, sie könnten dem Material schaden. Vergiss beim Säubern Lasche, Absatz und Sohle nicht!

Tipp: Die Spuren des Winters sofort beseitigen. Du bist lange durch den Schnee spaziert? Oder im Nieselregen über den Weihnachtsmarkt geschlendert? Die kalte Jahreszeit macht dem Material der Schuhe zu schaffen. Schuhe werden feucht, bekommen Flecken. Trocknen sie, können sich Salz- und Schneeränder bilden. Diese Spuren des Winters am besten sofort entfernen. Richtig schnell geht das mit dem oben genannten Reinigungsschaum, dem pedag Combi Cleaner.

 

2. Trocknen

Bevor es mit der Pflege los gehen kann, die Schuhe trocknen lassen. Am besten und schonendsten trocknen sie bei Zimmertemperatur. Ein Schuhformer oder Schaftformer hält sie währenddessen in Form. Nasse Schuhe bitte nicht direkt aufleisten, sondern vortrocknen lassen. Stopfe sie vorsichtig mit Küchentüchern oder Zeitungspapier aus, das die Nässe aufnimmt. Erst danach aufleisten. Schuhe bitte nicht auf oder vor die Heizung stellen. Schnelles Trocknen macht das Leder brüchig!

 

3. Pflegen

Verwende zur Pflege der Schuhe für das Leder beziehungsweise Material geeignete Pflegemittel. Wenn du die Farbe auffrischen möchtest, trägst du Schuhcreme im passenden Farbton (oder heller) auf. Gefettete Fettleder freuen sich über eine Portion Lederfett. Ausführlichere Informationen über die Pflege der Lederarten findest du hier! Die Schuhe bei der Pflege am besten auf einen Schuhformer aufleisten. So dringt die Pflege in die Tiefen der Gehfalten. Nach dem Trocknen die Pflege auspolieren, bei Rauleder die Fasern mit einer Bürste aufrichten und abschließend zum Schutz imprägnieren.

 

4. Aufbewahren

Damit deine Schuhe den Sommer über im Schrank gut überstehen, überlege dir, wie du sie aufbewahren möchtest. Im Keller, im Dachboden oder in der Garderobe? In Kartons oder einfach in einer großen Kiste? Wenn du unsere Tipps beachtest, überstehen deine Winterstiefel und Winterschuhe die Ruhezeit über den Sommer unbeschadet. Und sie sind im Winter schnell einsatzbereit.

  • Lagere Schuhe luftig und trocken. So vermeidest du, dass Geruch oder Schimmel entsteht.
  • Schuhe wollen atmen, verwende beim Lagern keine Plastiktüten, sondern durchlässige Stoffbeutel oder den Schuhkarton.
  • Schuhe mögen es gern ordentlich. Stapelst du sie in einer Kiste übereinander könnte das Obermaterial knicken und auf Dauer Schaden nehmen.
  • Schuhe mögen es gern trocken. Hat dein Keller eine hohe Luftfeuchtigkeit, ist er nicht der richtige Ort für deine Schuhe.
  • Wenn die Schuhe lange lagerst, mögen sie es gern dunkel. Sonnenlicht könnte das Material ausbleichen und spröde werden lassen.
  • Am besten lagerst du Schuhe und Stiefel aufgeleistet auf einem Schuh- beziehungsweise Schaftformer. Beide glätten Gehfalten und sorgen dafür, dass Schuhe und Stiefel im Schuhregal ihre Form behalten!

In unserem Blogbeitrag "Ordnung im Schuhschrank" findest du Anregungen, wie du dir einen Überblick über deine "Schuhvorräte" verschaffst.

pedag. Für Schuhe schön in Form.