Wanderschuhe reinigen

Damit Wanderschuhe bereit sind, jedes Abenteuer mit dir zu bestehen, ist die richtige Pflege wichtig. So bleiben Wanderschuhe lange fit.

Imprägnieren: so geht's

Keine Angst vor Schmuddelwetter! Die Imprägnierer von pedag lassen dich nicht im Regen stehen: sie schützen Schuhe und Outdoor-Equipment vor Nässe und Schmutz.

Das Zwiebelprinzip

Mit dem Zwiebelprinzip lassen sich Temperaturschwankungen in Übergangszeiten ausgleichen – das hilft im Alltag und ist ganz besonders wichtig beim Sport.

Schuhpflege für zwischendurch

Keine Zeit, deine Schuhe gründlich zu putzen? Wir haben fünf Produkte parat, die deine Schuhe gepflegt aussehen lassen, auch wenn’s mal schnell gehen muss.

Wandern in & um Berlin

Berlin ist mehr als Party & Shopping: Die Stadt und ihr Umland haben einige sehr schöne Wanderrouten zu bieten. Unsere Empfehlungen.

Netzhoppers-Spieler testet pedag-Sohlen

Netzhoppers-Spieler Maximilian Auste testet seit kurzem einige unserer Sportsohlen und findet: pedag. Fühlt sich gut an.

Es zwickt und drückt?

Peeptoe-Zeit! Im Sommer rücken schön manikürte Zehen und gepflegte Damenfüße ins Rampenlicht. Doch was, wenn's in den schönen Schuhen kneift und zwickt?

Hilfe bei Fersensporn

Ein Fersensporn ist eine schmerzhafte Verknöcherung am Fersenbeinansatz der kurzen Fußmuskulatur. Fersensporn-Polster können Schmerzen lindern.

Kinderfüße schwitzen

Ja, auch Kinder können Schweißfüße haben. Deshalb sind atmungsaktive Kinder-Sohlen gerade im Sommer wichtig.

Pflegetipps für Sohlen

Du hast dir neue Einlegesohlen gekauft und möchtest, dass sie dir möglichst lang erhalten bleiben? Wir haben fünf Pflegetipps für Einlegesohlen für dich.

Tipps für schöne Füße

Luftige Ballerinas und Sandalen gehören im Sommer zu den Mode-Must-haves. Sie setzen deine Füße gekonnt in Szene. Wir haben fünf Frische-Tipps für schöne Füße.

Nachhaltige Produkte

Immer mehr Verbraucher suchen nachhaltige Alternativen in vielen Bereichen des Lebens. Bei pedag gehört nachhaltiges Wirtschaften zur Unternehmensphilosophie.
1 2 3