ortho-systems-001a_stage_2160-630

ORTHO SYSTEMS

Ein modulares System – von Profis für Profis


Rund 60 % der Bevölkerung leidet unter leichten Fußbeschwerden, 20 % benötigen orthopädische Einlagen vom Fachmann und nur weitere 20 % der Menschen haben gesunde Füße. Diese Gesundheit gilt es zu erhalten, denn unsere Füße spielen in unserem Leben eine tragende Rolle – sie umrunden mit uns ungefähr vier Mal den Erdball.

professional-ortho-systems-004_975-504

 

Die Füße gesund erhalten

Deine Füße gesund zu erhalten ist das Anliegen von pedag. Unsere Fußbettungen entstehen in Zusammenarbeit mit orthopädischen Experten und können Fußproblemen vorbeugen. Auch wenn du schon mit leichten Fußproblemen zu kämpfen haben, kann pedag helfen. Unsere OTC-Produkte* gleichen Schwächen, wie Senk- und Spreizfuß aus und schaffen Linderung bei schmerzhaften Erkrankungen, wie Fersensporn oder Hammerzehen.

 

20 % benötigen orthopädische Einlagen

Bei 20 % der Gesamtbevölkerung sind die Probleme an den Füßen so gravierend, dass sie orthopädisch behandelt werden müssen. Dazu fertigen Orthopädieschuhtechniker individuell orthopädische Einlagen an, um die vorhandenen Fehlstellungen auszugleichen und den Patienten ein beschwerdefreies Gehen zu ermöglichen.

Mit Professional ORTHO SYSTEMS unterstützt pedag die Experten mit professioneller Technik dabei, orthopädische Einlagen passgenau herzustellen. Es ist ein System für maßgerechte Einlagen, die individuell an die Bedürfnisse von Orthopädie-Patienten angepasst werden können. Denn kein Fuß ist wie der andere, jedes schwerwiegende Fußproblem benötigt eine individuelle Korrektur. Genau diese Möglichkeit bietet Professional ORTHO SYSTEMS.

 

Ein modulares System

Das von pedag entwickelte Baukastensystem arbeitet mit effizienter Messtechnik und genau aufeinander abgestimmten Modulen, die zu orthopädischen Einlagen verarbeitet werden können. Grundlage von Professional ORTHO SYSTEMS ist die ausgereifte Messtechnik, die es sowohl analog als auch in digitaler Form gibt.

Der digitale Fußscanner erfasst den exakten Abdruck des Fußes und zeigt Belastungen auf. Die integrierte Software bietet daraufhin Bauteile aus der Professional ORTHO SYSTEMS Reihe an, die zu einer individuellen orthopädischen Einlage verarbeitet werden können. Zu den Bauteilen zählen Rohlinge, Pelotten, Fersenkeile und Ausgleichsplatten.

Professional Ortho Systems

Die Rohlinge sind das Gerüst für jede orthopädische Einlage. Sie geben dem Fuß optimalen Halt und unterstützen seine natürliche Abrollbewegung. Um den unterschiedlichen Fußtypen gerecht zu werden, gibt es sie in verschiedenen Stabilitätsgraden, Längen und Materialien.

Als Pelotte (französisch la pelote = das Knäuel) bezeichnet man ein Polster, das das Quergewölbe des Fußes stützt. Sie werden eingesetzt, um einen Spreizfuß zu behandeln. Fersenkeile und Ausgleichsplatten werden zum Ausgleich verschiedener Beinlängen oder anderer Fehlstellungen verwendet.

Die Kombinationsmöglichkeiten der Bausteine von Professional ORTHO SYSTEMS sind so vielfältig wie die Probleme der Patienten. Die Elemente wurden von Praktikern für Praktiker entwickelt, mit dem Ziel, die Patienten bestmöglich und effizient mit maßgefertigten orthopädischen Einlagen zu versorgen.

* OTC = Over the Counter, bezeichnet zum Beispiel die Abgabe von nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten. Im Fall von pedag sind OTC-Produkte alle Sohlen und Fußbettungen, die im Handel erhältlich sind und nicht von Orthopäden angefertigt werden. OTC-Produkte stehen also im Gegensatz zu orthopädischen Einlagen, wie z. B. von Professional ORTHO SYSTEMS, die maßgerecht individuell angepasst werden.

 

Mehr über Professional ORTHO SYSTEMS

> Vermessung der Füße
> Verwendete Materialien
> Verfügbare Komponenten
> Einlagen für jede Situation

Zuletzt angesehen